Klaus Kaiser MdL: 720.000 Euro für Radwegebau in Sundern

Insgesamt 720.000 Euro fließen aus dem Radwegeprogramm 2022 nach Sundern

Der heimische Landtagsabgeordnete Klaus Kaiser hat am Montag bekanntgegeben, dass für die Verbesserung der Radwegeinfrastruktur insgesamt 720.000 Euro aus dem Radwegeprogramm 2022 des Landes Nordrhein-Westfalen nach Sundern fließen. Hier werden Bürgerradwege mit den folgenden Summen von Seiten des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt werden:

  • Bürgerradweg Sundern/Endorf-Recklinghausen: 150.000 Euro
  • Bürgerradweg Sundern/Bruchhausen-Amecke: 70.000 Euro
  • Bürgerradweg Balve/Langenholthausen (Dickenbruch) – Sundern/Bruchhausen: 0,5 Millionen Euro