Georg Te Pass zum ersten stellvertretenden Bürgermeister gewählt

Mit 23 zu 16 Stimmen hat sich der Rat der Stadt Sundern in seiner konstituierenden Sitzung für Georg Te Pass als ersten stellvertretenden Bürgermeister ausgesprochen. „Wir freuen uns sehr über dieses eindeutige Votum“, erklärte nach der Ratssitzung CDU-Fraktionsvorsitzender Stefan Lange. Zweiter Stellvertreter des hauptamtlichen Bürgermeisters ist Jürgen ter Braak (SPD). Die SPD-Fraktion hatte im Vorfeld darauf gedrängt, ihren Kandidaten als ersten Stellvertreter durchzusetzen. Der Rat sprach sich am Ende aber deutlich für den Listenwahlvorschlag der CDU aus. „Die CDU setzt als stärkste Fraktion auf konstruktive Arbeit im Rat und in den Ausschüssen. Hier sind Machtproben fehl am Platz“, so der stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Sebastian Booke. Nicht anders könne der eigene Listenwahlvorschlag der SPD, der die Mehrheitsverhältnisse im Rat auf den Kopf gestellt hätte, interpretiert werden.