CDU fordert Weiterbetrieb des Brunnens in der Sunderner Innenstadt

Der Brunnen in Sundern Innenstadt wurde außer Betrieb gesetzt.

In einem Antrag an den Bürgermeister fordern die CDU-Ratsmitglieder des Ortes Sundern einen zeitnahen Weiterbetrieb des Brunnens in der Innenstadt:

„Sehr geehrter Herr Bürgermeister,
lieber Klaus-Rainer,

aufgrund einer Information aus der Stadtverwaltung und Mitteilungen einer Vielzahl von Bürgern haben wir zur Kenntnis genommen, dass der Brunnen in der Innenstadt seitens der Stadtverwaltung Anfang dieser Woche außer Betrieb genommen wurde. Diese Entscheidung der Stadtverwaltung irritiert uns nicht nur, sie verärgert uns auch.

Selbstverständlich haben wir zur Kenntnis genommen, dass es in der Vergangenheit zu Vandalismus kam, indem Seife in den Brunnen geschüttet wurde. Die Abschaltung des Brunnens sehen wir jedoch als eine Kapitulation gegenüber den Verursachern, die nach unserer Ansicht nicht zu akzeptieren ist. Eventuell sollte hier auf eine Videoüberwachung zurückgegriffen werden, wie sie auch in anderen Städten an öffentlichen Orten praktiziert wird.

Auch die aktuelle Energiesituation darf nicht dazu führen, dass wir eine der letzten Attraktionen der Innenstadt umgehend und dauerhaft abstellen. In keiner Weise wird zurzeit die Stromversorgung in den Sommermonaten durch die Bundesregierung in Frage gestellt.

Schon oft haben wir den mangelnden Pflege- und Instandsetzungszustand der Fußgängerzone und die schleppende Innenstadtentwicklung kritisiert. Für viele Familien und Kinder ist der Brunnen in der Innenstadt ein Treffpunkt. Gerade an heißen Tagen wird dieser auch zur Abkühlung genutzt. Den Brunnen als zurzeit zentrale Attraktion der Innenstadt ganzjährig außer Betrieb zu nehmen ist für uns nicht hinnehmbar.

Wir, die CDU-Ratsmitglieder des Ortes Sundern, fordern daher einen zeitnahen Weiterbetrieb des Brunnens.

Bei allen vielleicht auch noch notwendigen Maßnahmen zur Energieeinsparung sollte immer mit Augenmaß und unter Einbezug der politischen Vertreter vor Ort gehandelt werden.

Mit freundlichen Grüßen
die CDU-Ratsmitglieder des Ortsteiles Sundern
Sebastian Booke, Fabian Blome, Stefan Lange, Ulla Kaiser, Christian Willeke, Marcus Schauerte, Patric Cremer und Marc-Oliver Stiewe“