Paul Thüsing seit 30 Jahren ununterbrochen im Vorstand tätig

Großer Applaus für Paul Thüsing: In diesem Jahr blickt er auf 30 Jahre Vorstandstätigkeit in der Ortsunion Sundern zurück. Die Mitgliederversammlung spendete dafür lang anhaltenden Applaus. Dabei ist Thüsing kein bisschen müde und übernahm gleich einen neuen Vorstandsposten.

Einen generationenübergreifenden Vorstand wählte jetzt die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Sundern: Mit einem hervorragenden Ergebnis von über 95 Prozent wurde Sebastian Booke im Amt des Ortsverbandsvorsitzenden bestätigt, zum neuen stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Sunderner Ortsunion Wolfgang Buchheister, Ulla Kaiser führt ihr Amt als weitere Stellvertreterin fort. Nach seiner 30-jährigen ununterbrochenen Vorstandsarbeit unterstützt auch Paul Thüsing weiterhin das Führungsteam, ab sofort in neuer Position: Er wurde von der Versammlung zum neuen Kassierer des Ortsverbandes gewählt. Stellvertretender Kassierer ist Marcus Schauerte. Zur Schriftführerin wählten die Mitglieder erneut Katja Scheffer. Neuer Pressesprecher ist Tim Hoffmann.

Als Beisitzer wurden Nicolas Cramer, Dr. Elke Drepper-Cramer, Christian Groll, Markus Schröder, Frank Siedhoff, Adam Walczak und Christian Willecke ebenfalls mit besten Ergebnissen gewählt.

Für langjährige Mitgliedschaft in der CDU – nämlich 40 Jahre – wurden zwei Mitglieder des Ortsverbandes geehrt: Meinolf Voß und Marianne Tombergs.

Zu Gast in der gut besuchten Versammlung war auch die CDU-Bürgermeisterkandidatin  Kerstin Pliquett, die mit den Mitgliedern der Ortsunion aktuelle kommunalpolitische Themen diskutierte und einen Ausblick auf den bevorstehenden Wahlkampf gab.