Brücke in Amecke: CDU hakt nach

Sundern/Amecke. Die CDU-Fraktion hat Bürgermeister Brodel erneut aufgefordert, ihre Fragen zum Brückenbau in Amecke detailliert und kurzfristig zu beantworten.

„Leider haben wir – die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Sundern – bis zum heutigen Tage noch keine Beantwortung unseres Antrags erhalten. Interessanterweise veröffentlichten Sie bereits eine Stellungnahme zum Sachstand, bevor Sie eine offizielle politische Anfrage beantwortet haben. Zumal selbige Anfrage damit immer noch weitestgehend unbeantwortet bleibt“, schreibt Ratsmitglied Tim Hoffmann an Brodel. Und weiter. „Wir standen und stehen auch weiterhin auf dem Standpunkt, dass ein politisches Miteinander in Abhängigkeit mit gemeinsamer Kommunikation aller Seiten steht. Das beinhaltet insbesondere die Stellungnahme des Verwaltungschefs zu Anträgen einer Fraktion. Diese Kommunikation vermissen wir!“